Erste Schritte im Lock Picking - Die Stifte nacheinander einzeln setzen:

02.12.2015 13:46

Um den richtigen Einstieg in die Schlossöffnung zu finden und die Technik eines Schlosses richtig zu verstehen, macht es Sinn mit dieser Einstiegstechnik anzufangen. Hierbei wenden wir uns Zug um Zug einem Stift nach dem anderen zu. In einem normalen Schließzylinder handelt es sich meist um 5 bis 7 Stifte.

1. Führen Sie den Spanner in das Schloss ein und halten Sie den Zylinder unter Spannung (den Spanner in die Richtung drücken, in die auch der Schlüssel drehen würde).

2. Suchen Sie sich nun einen Pick (am Anfang am besten einen Haken) und schieben Sie Ihn unterhalb des Spanners (mit dem Haken nach unten -  so wie der Bart eines Schüssels) bis zur Position des letzten Stifts in den Zylinder.

3. Drücken Sie den Stift soweit runter, dass er das Gehäuse nicht mehr blockiert. Ertasten und lösen Sie nun einen Stift nach dem anderen.

4. Sobald der letzte Stift frei ist, sollte sich das Schloss –sofern der Zylinder dank des Spanners die ganze Zeit angespannt war- öffnen. Wenn dies nicht der Fall ist, ist wahrscheinlich einer der Stifte noch nicht komplett gesetzt und muss erneut angegangen werden.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.