Türfallenspachtel (Türfallen-Öffner) richtig benutzen

24.03.2016 17:26

Dieses Werkzeug erinnert im Aussehen entfernt an einen Maurerspachtel, bzw. eine Maurerkelle. Im Gegensatz hierzu ist sie jedoch feiner und dünner, um möglichst einfach zwischen Türspalte zu kommen und so geschlossene (aber nicht abgeschlossene) Türen zu öffnen.

Wie auch bei anderem Werkzeug dieser Art üblich, wird der Spachtel einige Zentimeter oberhalb der Türfalle angesetzt und dann in einer Bewegung nach unten gezogen.

Nun trifft der Spachtel auf die Falle und drückt diese zurück. Die Tür lässt sich nun öffnen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.